Hereinspaziert!

Hereinspaziert!


Erinnert ihr euch noch, wie ich erzählt habe, dass eine meiner Kurzgeschichten für eine Anthologie angenommen wurde? Ich auch nicht. Aber bestimmt hab ich es erzählt. Würde ich euch doch nicht verheimlichen, oder?

Also jedenfalls ist die jetzt erschienen, und ich hab meine Exemplare bekommen, und sie ist sicherlich toll:

Also zumindest irgendwas da drin wird schon toll sein, sind ja immerhin 16 Geschichten insgesamt, und nur eine ist von mir. Und was immer sonst ihr über mich sagen könnt, ihr werdet mir niemals nehmen können, dass ich diesen Abschnitt ohne Beanstandungen durchs Lektorat bekommen habe:

(Ja, den Gag find ich so toll, dass ich ihn hier jetzt zum dritten Mal mache. Und ich werds wieder tun.)

Wollt ihr mehr drüber wissen? Dann schaut doch mal auf Hereinspaziert! (ohneohren.com) vorbei oder nehmt Teil an der Leserunde zu „Hereinspaziert!“ von Ingrid Pointecker – LovelyBooks!

Oder fragt mich, das geht natürlich auch.

Ihr interessiert euch für die Anthologie, wollt oder könnt sie euch aber nicht kaufen? Dann sprecht mich gerne an, ich verschenk sie gegebenenfalls auch. Und auf der Homepage von ohneohren findet ihr darüberhinaus noch Informationen über den Bücherpool, der auch Leuten Bücher finanzieren soll, die sie sich sonst nicht leisten könnten.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen, oder beim Ignorieren, falls das eure Entscheidung sein sollte. Auch wenns schade wäre.

Yanis 1 jetzt noch besser und bunter und rezensierter!


5 Charaktere in angedeutetem Bilderrahmen vor einem Hintergrund, der grob nach Wald aussieht:
Oben links: Person wendet uns den Rücken zu, hat ihren Kopf so gedreht, dass wir die linke Gesichtshälfte sehen. Ihr Gesicht weist zahlreiche Brandwunden auf, vom Haupthaar sind nur noch einzelne rötliche Büschel übrig, die Nase fehlt ganz.

Oben rechts: Schwarzhaarige Person mit Dolch in der Hand und Kapuze über dem Kopf lächelt schelmisch.

Mitte links: Person mit wuscheligem schwarzem Haar in grüner Robe mit Stab mit eingebautem magisch glühendem Stein in der Hand, schaut mit halb offenem Mund und weit offenen Augen kämpferisch in unsere Richtung.

Mitte rechts: Person mit etwas über schulterlangen braunen Haaren und kurzem Vollbart schaut ruhig-neutral.

Unten Mitte: Minotaur mit rötlichbraunem Fell und Ring im linken Ohr, Augen sind nicht sichtbar, da unter Fell verborgen. Wir sehen vom Gesicht nur die Nase und den Mund.

Falls ihr die einzeln veröffentlichten Kapitel des ersten Bandes meiner Yanis-Serie hier gelesen habt, dann hab ich schlechte Nachrichten für euch: Ihr müsst noch mal!

Hier gibts den Text als PDF

und hier als epub.

Ich hab nämlich das Ganze noch mal durchgelesen und dabei viele kleine und nicht ganz so kleine Fehler korrigiert und Details verbessert – und außerdem hab ich jetzt das schicke Bild von Fuchskind, das ihr da oben bewundern könnt!

Und anhören könnt ihr euch den ganzen Kram auch noch – zumindest den Anfang, fürs Erste:

https://t.co/CPuoRbHsl2

Mist, oder?

Wenn euch das zu viel Arbeit ist, hab ich aber auch noch eine gute Nachricht: Ihr könnt stattdessen auch einfach nur diese gerade eben erschienene Rezension von karlabyrinth lesen, da steht auch alles Wichtige drin:

https://www.karlabyrinth.org/reviews/Yanis.html

Und wie immer natürlich: Wenn ihr mir Fragen stellen wollt, selbst Feedback geben, oder mir sagen, was ihr als nächstes von mir lesen wollt, sprecht mich gerne an, schreibt Kommentare oder mailt mir! Ich freu mich auf euch!

Willkommen!


photo_2021-07-02_21-48-29

Schön, dass du meine Website besuchst. Bist du mit Absicht hier, oder ist irgendwas schiefgelaufen?

Egal. Wenn du schon mal da bist, sieh dich doch ein bisschen um. Bestimmt findest du etwas, das dir gefällt. Wir wärs zum Beispiel mit diesem wunderbaren interaktiven Schreibstream?

Auf Discord kannst du mitchatten und bist immer auf dem Laufenden, was zukünftige Termine und alles Weitere angeht:

https://discord.gg/Reg4ae4PPb

Da finden zum Beispiel auch semioffizielle Lesungen statt, du findest da auch einen englischen Schreibstream, den ich ab und zu mal mache, und natürlich sind da auch einfach extrem nette und interessante Leute. Ich zum Beispiel.

Naja. Und wenn du hier sonst noch ein bisschen nach unten scrollst, findest du auch Texte, Geschichten und ein paar Gedichte von mir, und sicher demnächst auch mal wieder was Neues. (Ich veröffentliche hier zurzeit etwas zurückhaltender, aber frag gerne nach, falls du was vermisst! Ich freu mich immer über Kommentare.)

Es kommt immer wieder!


Jawoll, und weil das gerade so ist, nerve ich euch jetzt nicht für jeden Livestream extra, empfehle stattdessen den geneigten Leser*innen und/oder Mitschreiber*innen ein Abonnement meines YouTube-Kanals, verlinke aber hier der Ordnung halber noch mal die stattgefunden habenden Streams.

Und falls ihr jetzt überlegt, keine Sorge: Ich empfehle natürlich, die bisherigen Streams nachzuholen, aber auch falls ihr das nicht tut, kommt ihr in den neuen bestimmt rein. Ich erklär auch gerne.

So oder so viel Spaß!

Stream 2:
https://www.youtube.com/watch?v=Fht-Pv3MF4Q

Stream 3:
https://www.youtube.com/watch?v=K2UvrLxULm8&t=19s

Stream 4:
https://www.youtube.com/watch?v=P_9MTws7ncc&t=58s

Und dann noch der Dienstag um 1900 Uhr bevorstehende Stream 5:

Wie erwähnt, weitere Streams werden hier nicht mehr gepostet, außer wenn doch, wer nichts verpassen will, sollte mir also auf YouTube folgen.

Bis bald!

Veröffentlichungspause? Joa, wohl schon


Falls sich jemand gefragt hat, warum es zuletzt nicht weiterging, lasst es mich ganz offen sagen: Ich glaube, dass ich gerade zu einem leeren Haus spreche, und das ist okay, das ist nicht schlimm, aber es macht halt den Aufwand für die regelmäßigen Veröffentlichungen eher nicht so gut investiert, und ich überlege auch wieder, den stattdessen in Versuche zu stecken, Verlage und Agenturen anzusprechen, die es tendenziell eh nicht so gut finden, wenn die Texte, die ich ihnen anbiete, schon komplett im Internet stehen. Deshalb pausiere ich die regelmäßige Kapitelveröffentlichung erst mal.

Die gute Nachricht ist, dass ich immer noch viel Spaß am Schreiben habe, auch tatsächlich recht viel schreibe zurzeit, und finde, dass das auch immer besser wird.

Sollte jemand hier still mitgelesen haben und jetzt unter der Flaute leiden, meldet euch gerne, in den Kommentaren oder gerne auch direkt per Mail oder sonstwie, ich hab ja wie gesagt genug Material.

Und meine Lesungen waren doch auch ganz gut, vielleicht wollt ihr da mal reinschauen?

(Falls ihr es tatsächlich macht: Keine Sorge, hier hab ich technisch den Anfang verstolpert, aber das sind nur wenige Minuten, dann wirds gut.)

von oben (9)


Oha, einen Monat ist das letzte Kapitel schon wieder her: Die gute Nachricht: Ich hab die ganze Zeit weiter geschrieben und es mangelt absolut kein bisschen an Material.

Die schlechte: Ich hab trotzdem nichts veröffentlicht. Werde mal zusehen, dass das wieder besser wird, aber ihr habt ja jederzeit die Möglichkeit, zum Beispiel über das Kommentarfeld mitzuteilen, wenn euch der Takt zu langsam wird, wenn ihr wisst, wie ich das meine.

Viel Spaß!

Weiterlesen