Hereinspaziert!


Erinnert ihr euch noch, wie ich erzählt habe, dass eine meiner Kurzgeschichten für eine Anthologie angenommen wurde? Ich auch nicht. Aber bestimmt hab ich es erzählt. Würde ich euch doch nicht verheimlichen, oder?

Also jedenfalls ist die jetzt erschienen, und ich hab meine Exemplare bekommen, und sie ist sicherlich toll:

Also zumindest irgendwas da drin wird schon toll sein, sind ja immerhin 16 Geschichten insgesamt, und nur eine ist von mir. Und was immer sonst ihr über mich sagen könnt, ihr werdet mir niemals nehmen können, dass ich diesen Abschnitt ohne Beanstandungen durchs Lektorat bekommen habe:

(Ja, den Gag find ich so toll, dass ich ihn hier jetzt zum dritten Mal mache. Und ich werds wieder tun.)

Wollt ihr mehr drüber wissen? Dann schaut doch mal auf Hereinspaziert! (ohneohren.com) vorbei oder nehmt Teil an der Leserunde zu „Hereinspaziert!“ von Ingrid Pointecker – LovelyBooks!

Oder fragt mich, das geht natürlich auch.

Ihr interessiert euch für die Anthologie, wollt oder könnt sie euch aber nicht kaufen? Dann sprecht mich gerne an, ich verschenk sie gegebenenfalls auch. Und auf der Homepage von ohneohren findet ihr darüberhinaus noch Informationen über den Bücherpool, der auch Leuten Bücher finanzieren soll, die sie sich sonst nicht leisten könnten.

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen, oder beim Ignorieren, falls das eure Entscheidung sein sollte. Auch wenns schade wäre.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s