Manchmal reicht Liebe einfach nicht


Ja. Ich hab mal wieder eine Kurzgeschichte für euch. Einfach so. Ihr müsst mir nicht danken. Ich weiß auch so, dass ihr mich liebt. Jede*r einzelne von den keinen Menschen, die hier mitlesen. Und ich euch auch!

Was ganz anderes, Ihr solltet eine Programmbeschwerde schreiben, zum Beispiel so:

Ash auf Twitter: „📌 Wir haben da mal was vorbereitet. Für eure Programmbeschwerde über den Rassismus im WDR könnt ihr den hier verlinkten Text verwenden: https://t.co/eaw8pkAkQ9 Dazu müsst ihr ihn nur unterschrieben in folgendes Formular eintragen: https://t.co/NzcnrZUTDs“ / Twitter

Und dann solltet ihr natürlich meine Geschichte lesen. Viel Spaß!

Weiterlesen

Die Ersten Magi


Ich habe eine Kurzgeschichte für euch!

Ursprünglich habe ich die auf diesen Aufruf hier geschrieben:

Aber weil der neue PHANTAST schon erschienen ist und ich von Judith nichts mehr gehört habe, denke ich mal, dass Literatopia kein Interesse an meiner kleinen Kurzgeschichte hat. Na gut. Bleibt mehr für uns, hm?

Viel Spaß!

Ach so, CN für die, die es interessiert: Es geht um Rassismus, Abschiebung, Polizei. Wenn ihr das nicht lesen mögt, dann vielleicht besser nicht klicken.

Weiterlesen

Yanis (25)


Mich gibts jetzt auch bei #NaNoWriMo, wo ich nicht nur Yanis als Projekt benannt habe, sondern auch einen englischen Fantasyroman angekündigt habe, als Fortsetzung eines früheren Projekts.

Was sagt ihr dazu?

Nix, wie ich euch kenne, ihr Schlingel.

Ich wünsche euch trotzdem viel Spaß beim neuen Kapitel Yanis!

Weiterlesen

Yanis (22)


… und schon wieder Wochenende! Ich hoffe, ihr genießt es, und haltet dabei aber die Vorsichtsmaßnahmen gut ein. Nicht so, wie diese rücksichtslosen Covignorant*innen, ne? Und benutzt aber andererseits auch keine ableistischen Slurs gegen faschistoide rücksichtslose Medizinesoteriker*innen? Gut. Prima! Dann habt ihr euch das neue Kapitel doch redlich verdient. Viel Spaß!

Weiterlesen

Yanis (19)


Falls ihr euch Sorgen machen solltet, kann ich euch beruhigen. Mit dem Schreiben komme ich nach wie vor gut. Nur mit dem veröffentlichen bin ich immer noch ein bisschen hinterher. Zugegebenermaßen auch ein bisschen, weil ich den Eindruck habe, dass hier niemand so besonders dringend darauf wartet. Aber es geht jedenfalls voran, keine Angst!

Weiterlesen