Veröffentlichungspause? Joa, wohl schon


Falls sich jemand gefragt hat, warum es zuletzt nicht weiterging, lasst es mich ganz offen sagen: Ich glaube, dass ich gerade zu einem leeren Haus spreche, und das ist okay, das ist nicht schlimm, aber es macht halt den Aufwand für die regelmäßigen Veröffentlichungen eher nicht so gut investiert, und ich überlege auch wieder, den stattdessen in Versuche zu stecken, Verlage und Agenturen anzusprechen, die es tendenziell eh nicht so gut finden, wenn die Texte, die ich ihnen anbiete, schon komplett im Internet stehen. Deshalb pausiere ich die regelmäßige Kapitelveröffentlichung erst mal.

Die gute Nachricht ist, dass ich immer noch viel Spaß am Schreiben habe, auch tatsächlich recht viel schreibe zurzeit, und finde, dass das auch immer besser wird.

Sollte jemand hier still mitgelesen haben und jetzt unter der Flaute leiden, meldet euch gerne, in den Kommentaren oder gerne auch direkt per Mail oder sonstwie, ich hab ja wie gesagt genug Material.

Und meine Lesungen waren doch auch ganz gut, vielleicht wollt ihr da mal reinschauen?

(Falls ihr es tatsächlich macht: Keine Sorge, hier hab ich technisch den Anfang verstolpert, aber das sind nur wenige Minuten, dann wirds gut.)